Rahmenbedingungen

Beratungsumfang

Bei Beratungsbeginn wird entsprechend den Beratungszielen Art, Umfang und voraussichtliche Dauer der Beratung thematisiert. Die Beratung beruht auf gegenseitiger Übereinkunft und kann jederzeit im gemeinsamen Gespräch verändert oder aufgelöst werden.

Eine Einzelberatung dauert 60 Minuten, eine Paar- und Familienberatung 90 Minuten.
Die Systemischen Sitzungen erfolgen in der Regel in etwa ein- bis vierwöchigen Abständen.
Je nach Beratungsziel und Ausgangssituation kann die Gesamtberatungsdauer wenige Wochen bis zu zwei Jahren umfassen.
Die  Häufigkeit und Dauer der Beratung richtet sich grundsätzlich nach den jeweiligen Bedürfnissen und gewünschten Beratungszielen.

Innerhalb der "Ambulanten Hilfen zur Erziehung" orientiert sich der Beratungs- und Begleitungsumfang an den individuellen familiären Erfordernissen und wird durch das Jugendamt im gemeinsamen Hilfeplangespräch festgelegt.

 

weiter zu "Beratungskosten & Co-Beratung"